Leopard Club Award

Hilary Swank Leopard Club Award 2019

Share:

Adrien Brody Leopard Club Award 2017

Share:

Stefania Sandrelli, Leopard Club Award 2016

Share:

Andy Garcia, Leopard Club Award 2015

Share:

Mia Farrow, Leopard Club Award 2014

Share:

Faye Dunaway, Leopard Club Award 2013

Share:

Previous Next

 

Hilary Swank, Profil

Man kann Hilary Swank nicht vorwerfen, dass sie passive Frauen spielt. Die eindrucksvolle Schauspielerin hat im Verlauf ihrer Karriere sowohl reale als auch fiktive Figuren gespielt, die eines gemeinsam haben: die Entschlossenheit, jede Hürde zu überwinden, die ihnen in den Weg gelegt wird. Das liegt nicht nur an ihrer Karriere definierenden Rolle als Brandon Teena – einem Transgender, der sich in einer Kleinstadt in Nebraska gewalttätigen Vorurteilen stellt – oder an ihrer explosiven Performance als ehrgeizige Profi-Boxerin in Million Dollar Baby (2004). Swank hat im Wesentlichen konsequent voll verwirklichte, vollberechtigte Frauenfiguren auf die Leinwand gebracht.

Die Frauen, die sie spielt, haben immer eine Ambition. So zum Beispiel Mary Bee Cuddy, die Figur, die sie im Film The Homesman (2014) von Tommy Lee Jones verkörpert. Cuddy ist eine alleinstehende Frau, die zusammen mit drei anderen Frauen und einem gesetzeswidrigen Bergarbeiter eine epische Reise ostwärts unternimmt. In Freedom Writers (2007) ist sie Erin Gruwell, eine Lehrerin, die mit ihren aussergewöhnlichen Methoden eine Klasse von Problemschülern inspiriert. In Betty Anne Waters (2010) spielt sie die Titelfigur, die Jura studiert und Anwältin wird, um gegen die unrechtmässige Mordverurteilung ihres Bruders anzukämpfen. Und in Amelia (2009) ist sie die Luftfahrtpionierin Amelia Earhart, die im Versuch, alleine um die Welt zu fliegen, verschollen ist.

Es ist keine Überraschung, dass Hilary Swank eine der Handvoll Frauen ist, die zwei Oscars für die beste Darstellerin gewonnen haben. Sie wählt mutige und inspirierende Rollen aus, und zeichnet ihre Frauenfiguren mit Schwächen, Verletzlichkeit und exquisiten Nuancen. Selten spielt sie die zweite Geige zu einer männlichen Hauptrolle, auch sind ihre Frauen keine idealisierten Vorkämpferinnen, sondern echte, komplexe und unvollkommene Frauen.

Ihre Karriere floriert weiter, und Hilary Swank ist in vielerlei Hinsicht der Inbegriff der modernen Schauspielerin. In einer Zeit, in der die Darstellung von Frauen im Film unter die Lupe genommen wird, hat sie in den letzten zwei Jahrzehnten ) ohne viel Aufhebens ihre Spur hinterlassen.

Mike Goodridge

Nützliche Links

Follow us