News from the Locarno Festival
 

CINEMAsuisse und Dokumentarfilm über Godard

CINEMAsuisse und Dokumentarfilm über Godard

Share:

Die SRG SSR widmet mit CINEMAsuisse zehn Schweizer Regisseuren, die das nationale Filmschaffen geprägt haben, eine eigene Fernsehreihe. Das Porträt Jean-Luc Godard von Fabrice Aragno feiert am Festival del film Locarno Premiere. Der Regisseur von Ausser Atem (À bout de souffle, 1960) hat das Drehbuch für den Kurzfilm persönlich konzipiert.

Die Reihe CINEMAsuisse wird auf allen vier nationalen Sendern ausgestrahlt. Auf dem Programm stehen Filmporträts über zehn bedeutende Schweizer Regisseure. Dazu gehören Daniel Schmid (auf der Piazza Grande mit Hors Saison, 1992, Das geschriebene Gesicht, 1995, und Beresina oder die letzten Tage der Schweiz, 1999), Claude Goretta (1970 mit Le Fou im Wettbewerb von Locarno und Pardo alla carriera in 2011), Alain Tanner (Pardo d'onore Swisscom 2010) und Silvio Soldini (im Wettbewerb von Locarno in den Jahren 1983 mit Paesaggio con figure, 1990 mit L'aria serena dell'ovest und 1993 mit Le acrobate).

Das Festival del film Locarno präsentiert Fabrice Aragnos Film über Jean-Luc Godard während der 65. Ausgabe (1. bis 11. August) als Weltpremiere. Die Dokumentation über einen der Väter der Nouvelle Vague wurde als „Reise ins Universum gemäss Godard“ entworfen.

Jean-Luc Godard drehte 1960 seinen ersten Spielfilm (Ausser Atem) und nahm vier Jahre später mit Die Aussenseiterbande (Bande à part, 1964) in Locarno am Wettbewerb teil. 1995 erhielt Godard den Ehrenleoparden, im selben Jahr als das Festival erstmals sein komplettes Werk Histoire(s) du cinéma präsentierte.

CINEMAsuisse ist eine Programmreihe der SRG, Media Partner des Festival del film Locarno, die die Filmporträts bis am 2. Dezember auf allen nationalen Sendern ausstrahlen wird. In der Deutschschweiz startet die Reihe am 7. Juli auf SF.

 

Das Programm der Nationalsender im Detail:

CINEMAsuisse auf RTS

CINEMAsuisse auf RSI

CINEMAsuisse auf SRF



Pressebüro
65° Festival del film Locarno
1-11 | 8 | 2012
Via Ciseri 23 | CH-6601 Locarno
tel +41 91 756 21 21 | fax +41 91 756 21 49
press@pardo.ch | www.pardo.ch

 

Press Office
Nützliche Links

Follow us