News from the Locarno Festival
 

Carte Blanche 2014: Brasilien im Rampenlicht

Carte Blanche 2014: Brasilien im Rampenlicht

Share:


Die vierte Ausgabe von Carte Blanche, eine Initiative des Festival del film Locarno für Filme, welche sich in Postproduktion befinden, fokussiert dieses Jahr auf Brasilien.

Dank einer Partnerschaft mit Cinema do Brasil wird Carte Blanche in Locarno fünf bis sieben Filme in Postproduktion präsentieren können. Die Produzentinnen oder Produzenten der ausgewählten Werke stellen ihre Filme dem Fachpublikum am Festival persönlich vor. Um Finalisierung und Verkäufe zu fördern, werden die Filme den anwesenden Verkäufern, Käufern, Programmverantwortlichen sowie Vertretern von Postproduktionsfonds während den Industry Days (9.-11. August 2014) vorgeführt. Eine Jury, die sich aus Persönlichkeiten der Filmindustrie zusammensetzt, wird das beste Filmprojekt anschliessend mit CHF 10'000 auszeichnen.

Die Initiative Carte Blanche, die 2011 erstmals stattfand, schafft ein jährliches Schaufenster für Werke, die sich in der Postproduktionsphase befinden. Die vorherigen Ausgaben waren Kolumbien, Mexiko und Chile gewidmet. Carte Blanche wird von der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) unterstützt.

Das Festival del film Locarno und Cinema do Brasil werden den Aufruf zur Filmeinreichung in der ersten Hälfte 2014 publizieren, während die ausgewählten Filme im Juli bekannt gegeben werden.

Die 67. Ausgabe des Festival del film Locarno findet vom 6. bis 16. August 2014 statt.

Press Office
Nützliche Links

Follow us