News from the Locarno Festival
 

Roman Polanski, ein Maestro des Kinos in Locarno

Roman Polanski, ein Maestro des Kinos in Locarno

Share:

© Guy Ferrandis

 

Mit Roman Polanski und Emmanuelle Seigner kann das Festival del film Locarno für seine 67. Ausgabe weitere Ehrengäste begrüssen. Der Regisseur, der als eine der einflussreichsten Figuren der Kinogeschichte gilt, bereichert das Programm mit einer Masterclass.

Regisseur, Darsteller, Produzent und Schriftsteller: Roman Polanski hat die Geschichte des modernen Kinos geprägt. Sein unverwechselbarer Humor und seine Fähigkeit, alle stilistischen Register zu ziehen und seiner Vision dennoch treu zu bleiben, machen ihn zu einem Meister dieser Kunst. Zu einem Meister, der auch die jungen Filmemacher tief zu beeinflussen vermag. Im Laufe seiner Karriere hat Roman Polanski unvergessliche Filme mit hervorragenden Schauspielern realisiert, darunter Catherine Deneuve in Repulsion (1965), Mia Farrow in Rosemary’s Baby (1968), Jack Nicholson in Chinatown (1974), Adrian Brody in Der Pianist (2002), Emmanuelle Seigner in Venus im Pelz (2013).

Roman Polanski wird in Locarno mit einer speziellen Anerkennung geehrt. Ausserdem hält er fürs Festivalpublikum und die jungen Filmemacher der Locarno Summer Academy eine Masterclass, die am Freitag 15. August um 16.15 Uhr im Kino La Sala stattfinden wird.

Am Abend des 14. August präsentiert Roman Polanski mit Emmanuelle Seigner den gemeinsamen Film Venus im Pelz auf der Piazza Grande.

Carlo Chatrian, künstlerischer Direktor des Festivals: “Roman Polanskis Filme sind ein Teil meines Lebens. Er brachte mich zum Lachen, zum Schaudern, zum Denken und manchmal vermochten seine Filme mich auch zutiefst zu bewegen. Es freut mich ausserordentlich, dass dieser einzigartige Schöpfer, der es geschafft hat, die Geschehnisse des eigenen Lebens in Kreativität umzusetzen, von Emmanuelle Seigner, seiner Ehefrau und Schauspielerin, begleitet wird. Ihre Rollen in Filmen wie Frantic, Luna di fiele und Essential Killing liegen mir sehr am Herzen. Zudem macht mich Polanskis Entscheid, den vom Festival eingeschlagenen Bildungsweg zu unterstützen, sehr stolz. Denn Kino heisst auch Wissen zu vermitteln. Von den Maestros unserer Masterclasses erwarten wir keine hochintellektuellen Vorträge, sondern das Weitergeben von eigenen Erfahrungen. Ich bin überzeugt, dass die Gelegenheit, einem Filmemacher zu begegnen, der jeglichem Dogmatismus abgeneigt ist, zu den spannendsten und interessantesten Momenten des Festival gehören wird.

Das 67. Festival del film Locarno findet vom 6. bis 16. August 2014 statt.

 

Press Office
Nützliche Links

More info

Jobs
Contacts

Follow us