News from the Locarno Festival
 

Der Premio Raimondo Rezzonico 2014 geht an Nansun Shi

Der Premio Raimondo Rezzonico 2014 geht an Nansun Shi

Share:

Nansun Shi wird mit dem Preis für den besten unabhängigen Produzenten ausgezeichnet.

Das 67. Festival del film Locarno ehrt die Hongkonger Produzentin Nansun Shi mit dem Premio Raimondo Rezzonico, der Auszeichnung für den besten unabhängigen Produzenten. Seit mehr als drei Jahrzehnten gilt Nansun Shi als Schlüsselfigur der asiatischen Filmszene. Durch ihre Arbeit mit dem Studio Cinema City und später mit Film Workshop, den sie 1984 gemeinsam mit dem Produzenten und Regisseur Tsui Hark gründete, hat sie einen entscheidenden Beitrag zum internationalen Erfolg des Hong Kong-Films geleistet.

“Wir freuen uns sehr, nach Margaret Ménégoz erneut eine aussergewöhnliche Produzentin auszuzeichnen. Nansun Shis unabhängige, beharrliche und mutige Persönlichkeit befähigt sie, eine grosse Bandbreite von Regisseuren in ihren Karrieren zu begleiten und einen persönlichen Weg im sich ständig wandelnden Universum der Hongkonger Filmwelt zu verfolgen”, erklärt Carlo Chatrian, künstlerischer Leiter des Festival del film Locarno.

Zu den wichtigsten Filmen in Nansun Shis Karriere gehören die Serie Once Upon a Time in China (1991-1997), City Wolf (John Woo, 1986), Detective Dee und das Geheimnis der Phantomflammen (Tsui Hark, 2010), The Killer Flying Swords of Dragon Gate (Tsui Hark, 2011) und Infernal Affairs – Die achte Hölle (Andrew Lau, Alan Mak, 2002), der vier Jahre darauf unter dem Titel Departed – Unter Feinden von Martin Scorsese neu verfilmt wurde.

Nansun Shi wird in Locarno an einem öffentlichen Gespräch über Film teilnehmen. Anlässlich der Ehrung zeigt das Festival zudem eine Auswahl ihrer Filme.

Der Premio Raimondo Rezzonico wird von der Gemeinde Minusio vergeben. Er wurde 2002 in Erinnerung an Raimondo Rezzonico, der dem Festival fast zwanzig Jahre lang als Präsident vorstand, ins Leben gerufen. Der Preis geht jedes Jahr an einen wichtigen Produzenten des unabhängigen Films mit dem Ziel, diese Schlüsselfiguren des Weltkinos ins Rampenlicht zu stellen und ihren Mut, ihre Risikobereitschaft und die Unterstützung von Autorenfilmen zu verdanken. Die bisherigen Preisträgerinnen und Preisträger sind: Paulo Branco, Ruth Waldburger, Karl Baumgartner, Jeremy Thomas, das Kollektiv Agat Films & Cie, Lita Stantic, Christine Vachon, Martine Marignac, Menahem Golan, Mike Medavoy, Arnon Milchan und, im Jahr 2013, Margaret Ménégoz.

Das 67. Festival del film Locarno findet vom 6. – 16. August 2014 statt.

Nützliche Links

Follow us