News from the Locarno Festival
 

Edward Norton,
Excellence Award Moët & Chandon

The American actor, director and producer Edward Norton, notorious for his interpretations in “Amerian History X” e “Fight Club”.

Share:

Der amerikanische Schauspieler, Regisseur und Produzent Edward Norton wird am 68. Festival del film Locarno teilnehmen, wo er einen Excellence Award Moët & Chandon entgegennehmen wird.

Carlo Chatrian, künstlerischer Leiter des Festivals: «Ich bin sehr stolz Edward Norton hier in Locarno begrüssen zu dürfen, eine Persönlichkeit mit dem ausserordentlichen Talent, faszinierende und komplexe Figuren zu verkörpern – wie die Zeiten, in denen wir leben. Ich bin überzeugt, dass seine Präsenz in Locarno ein Zeichen setzten wird. Das Festivalpublikum wird die Möglichkeit haben, eine der interessantesten Figuren von Hollywood im 21. Jahrhundert näher kennenzulernen».

Seit seinem Filmdebut Primal Fear (Zwielicht,1996), für das er eine Oscar-Nominierung erhielt, erregt Edward Norton internationale Aufmerksamkeit. Er hat bereits zwei weitere Nominierungen für den Oscar erhalten, und zwar für American History X (1998) und Birdman von Alejandro González Iñárritu (2014). 1999 spielt er zusammen mit Brad Pitt in der Hauptrolle von David Finchers Fight Club. Das folgende Jahr macht er mit Keeping the Faith (Glauben ist alles!) sein Regiedebut.

Er schlüpft in die unterschiedlichsten Rollen – vom Bösewicht in Das Bourne Vermächtins bis zum Scout in Wes Andersons Moonrise Kingdom – und überzeugt in allen Filmgenres mit Regisseuren vom Kaliber von Spike Lee und Ridley Scott. Edward Norton ist eines der markantesten und erkennbarsten Gesichter des internationalen Films der letzten zwanzig Jahre.

Edward Norton engagiert sich seit Jahren für zahlreiche humanitäre Initiativen und kämpft insbesondere für eine saubere Umwelt. Er ist seit 2010 UN-Botschafter für Artenvielfalt.

Edward Norton wird auf der Piazza Grande mit dem Excellence Award Moët & Chandon geehrt. Locarnos Tradition der Publikumsgespräche wird auch mit ihm fortgesetzt: der Darsteller nimmt im Spazio Cinema (Forum) an einer öffentlichen Diskussion teil.

Verschiedene Vorführungen begleiten die Hommage: Auf dem Programm steht eine Auswahl von Filmen aus seiner Karriere.

Unter den Preisträgern des Excellence Award der vergangenen Festivalausgaben finden sich Susan Sarandon, John Malkovich, Michel Piccoli, Isabelle Huppert, Gael García Bernal und Juliette Binoche und Giancarlo Giannini, die 2014 ausgezeichnet wurden. Moët & Chandon unterstützt den Preis bereits im siebten Jahr in Folge.

Nützliche Links

More info

Jobs
Contacts

Follow us