Die 72. Ausgabe des Locarno Film Festivals, erstmals unter der künstlerischen Leitung von Lili Hinstin, ist zu Ende

© Locarno Film Festival

Am gestrigen Samstag, 17. August wurden auf der Piazza Grande die Preise des 72. Locarno Film Festivals verliehen. Der Prix du Public UBS ging an Camille von Boris Lojkine. Die Festivalausgabe 2019, die erstmals unter der künstlerischen Leitung von Lili Hinstin stand, hat die Erwartungen erfüllt.

Festivalpräsident Marco Solari schloss die 72. Ausgabe des Locarno Film Festivals offiziell ab: "Am Ende dieser Ausgabe bleibt das wahre Ziel von Präsidium und Verwaltungsrat "Locarno 2025". Dem Festival muss es gelingen, seine sehr hohe künstlerische Qualität zu wahren und damit weiterhin auch wichtige wirtschaftliche Quelle für die gesamte Region zu sein, sowie als Plattform zu dienen für internationale politische Treffen zugunsten des Tessins und der Schweiz."

Die künstlerische Leiterin Lili Hinstin kommentierte: "Ich bin sehr glücklich und zufrieden mit meiner ersten Ausgabe. Der Publikumspreis spiegelt das wider, was auch wir im künstlerischen Team wahrgenommen haben. Er beweist Intelligenz und grenzenlose Grosszügigkeit. Locarno hat das beste Publikum und wir sind sehr glücklich, Filme in diesem Rahmen zeigen zu können. Wir hatten ein integratives Festival geplant, das dank neuer Projekte das Erbe von Locarno erfassen und weiterführen kann. Nach diesen gemeinsamen elf Tagen stellen wir fest, dass das Kino auch heute noch Mittel zur Bewusstseinsfindung sein kann und uns dazu bringt, an grosse Utopien zu glauben."

Der operative Leiter Raphaël Brunschwig zog eine erste Bilanz der Ausgabe: "Wir sind mit dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden. Während der elf Tage haben sich 157’500 (+ 1.2%) Zuschauer Filme angeschaut. Auf der Piazza Grande waren es 59'500 Besucher, in den Sälen 98'000 Zuschauer. Locarno ist eine internationale Plattform für Filmfachleute: Die professionelle Akkreditierungen waren 2127, seitens der Filmindustrie waren 1039 Personen vertreten und die Zahl der akkreditierten Medienschaffenden und Fotografinnen und Fotografen betrug 855. Positiv auch die Bilanz der Rahmenveranstaltungen, ganz besonders im Hinblick auf das neue Konzept von laRotonda. Heute beginnen die Vorbereitungen zu #Locarno73".

Die Liste der Preisträgerinnen und Preisträger des Festivals 2019 sowie Artikel, Fotos und Publikumsgespräche mit preisgekrönten Persönlichkeiten sind verfügbar auf www.locarnofestival.ch.

 

Das 73. Locarno Film Festival findet vom 5. bis 15. August 2020 statt.

Nützliche Links

Follow us