SONG Kang-ho erhält den Excellence Award 2019

Locarno72 ehrt SONG Kang-ho mit dem Excellence Award. Der südkoreanische Schauspieler wird die Auszeichnung am Montag, 12. August auf der Piazza Grande entgegennehmen. Mit SONG Kang-ho geht der Excellence Award des Locarno Film Festivals erstmals an eine Persönlichkeit des asiatischen Films.

Mit SONG Kang-ho geht der Excellence Award der 72. Ausgabe des Locarno Film Festivals an einen der vielseitigsten Schauspieler im südkoreanischen und internationalen Film. Der aussergewöhnliche Künstler, der über eine unvergleichliche Wandlungsfähigkeit verfügt, stellt sich auch nach einer 20-jährigen erfolgreichen Karriere immer neuen Herausforderungen. Er wird nie müde, zu experimentieren und sich mit unterschiedlichen Genres und Rollen zu konfrontieren. Dank einem feinen Gespür für Menschen und Situationen dringt SONG mit subtil nuancierten Interpretationen in die dramatischsten Tiefen vor. Seine meisterhaften Darbietungen in Filmen grosser südkoreanischer Regisseure wie BONG Joon-ho, HONG Sang-soo, KIM Jee-woon und PARK Chan-wook machen aus ihm einen der meistgefeierten und begehrtesten Schauspieler in Südkorea und auf internationaler Ebene.

SONG Kang-ho wurde 1967 im südkoreanischen Gimhae geboren. Er startete seine Schauspielkarriere schon früh mit einer kleinen Rolle in The Day a Pig Fell Into the Well (1996) von HONG Sang-soo. Bald folgten weitere Engagements von Regisseuren, die seine Karriere prägen sollten. Mit KIM Jee-woon drehte er The Quiet Family (1998) und The Foul King (2000) und bewies, wie vielseitig und belastbar er auch für Stuntaufnahmen ist. Es folgte eine lange Reihe von Filmen, die ihn für den neuen koreanischen Film unverzichtbar machten. Unter der Regie von KIM Jee-woon erschien er weiter in The Good the Bad the Weird (2008), einer Hommage an den Spaghetti-Western von Sergio Leone, sowie in The Age of Shadows (2016).

Der endgültige Durchbruch gelang ihm jedoch dank seiner Begegnung mit PARK Chan-wook: Für ihn stand er in Joint Security Area (2000) und in der Rache-Trilogie Sympathy for Mr. Vengeance (2002), Lady Vengeance (2005), sowie in Thirst (2009) vor der Kamera. In diese Zeit fällt zudem eine weitere entscheidende Zusammenarbeit für SONGs zukünftige Laufbahn, jene mit BONG Joon-ho. Dieser verpflichtete ihn für die Hauptrolle in einem seiner berühmtesten Filme, Memories of Murder (2003). Es folgte The Host (2006), einer der grössten Kassenschlager in der koreanischen Filmgeschichte, mit dem SONG auch im Ausland bekannt wurde und wichtige Auszeichnungen wie den Preis für den besten männlichen Darsteller bei den Asian Film Awards von 2007 gewann. Mit BONG Joon-ho drehte er zudem den Science-Fiction-Actionfilm Snowpiercer (2013). In dieser internationalen Koproduktion, die in Anlehnung an den französischen Comic Schneekreuzer (Le Transperceneige) entwickelt wurde, ist SONG an der Seite ebenso hochkarätiger Schauspielerinnen und Schauspieler wie Tilda Swinton, John Hurt und Chris Evans zu sehen. 2019 übernahm er schliesslich die Hauptrolle in Parasite, der am 72. Festival von Cannes gezeigt wird.

SONG Kang-ho geniesst heute internationale Anerkennung, nicht zuletzt dank seiner Arbeit in weiteren bedeutenden Filmen. 2010 stellte der Südkoreaner in The Secret Reunion, dem Grosserfolg von JANG Hun, einmal mehr sein hervorragendes schauspielerisches Talent unter Beweis. Aus dieser Zeit stammen auch so berühmte Werke wie TheThrone (2015) von LEE Joon-ik, A Taxi Driver (2017) von JANG Hun und The Drug King (2018) von WOO Min-ho.

Lili Hinstin, künstlerische Leiterin des Locarno Film Festivals: «Der Excellence Award des Locarno Film Festivals ehrt Schauspielerinnen und Schauspieler, die einen aussergewöhnlichen und mutigen Weg hinter sich haben. Bis heute wurde er an amerikanische oder europäische Persönlichkeiten vergeben. Es scheint es mir wesentlich, diese Auszeichnung nun dem asiatischen Kino zu öffnen. Vielleicht ist der Name SONG dem westlichen Publikum noch kein Begriff, aber bestimmt kennen alle sein Gesicht. Als unglaublich wandelbarer Künstler verkörpert er die ganze Palette und Intensität der Emotionen des koreanischen Films, von der Komödie bis zum Thriller der extremsten Art. Sein Gesicht und sein Körper sind untrennbar mit Werken von Regisseuren wie BONG Joon-ho, PARK Chan-wook und KIM Jee-woon verbunden; SONG Kang-ho steht wie kein zweiter in jedem einzelnen Werk für das Beste, was der koreanische Film der vergangenen zwanzig Jahre zu bieten hat. Ich bin sehr glücklich, dass er es ist, der als erste asiatische Persönlichkeit den Excellence Award erhält».

SONG Kang-ho wird den Excellence Award auf der Piazza Grande am Montag, 12. August entgegennehmen. Am Dienstag, 13. August kann das Festivalpublikum im Spazio Cinema einer Podiumsdiskussion mit dem Schauspieler beiwohnen.

Der Excellence Award geht an Persönlichkeiten, die durch ihr Schaffen und ihr Talent die Filmkultur auf besondere Weise bereichert haben. Zu den bisherigen Gewinnerinnen und Gewinnern gehören Ethan Hawke, Mathieu Kassovitz, Edward Norton, John Malkovich, Juliette Binoche und Isabelle Huppert.

Die 72. Ausgabe des Locarno Film Festivals findet vom 7. bis 17. August 2019 statt.

 

 

www.locarnofestival.ch

Nützliche Links

Follow us