A still from “Al-momia”

Share:

A still from “Al-momia”

Share:

Previous Next

Histoire(s) du cinéma: Locarno70

Al-momia  (The Night of Counting the Years)

Ägypten  ·  1969  ·  DCP  ·  Color  ·  103'  ·  o.v. Arabic

Der französische Ägyptologe Gaston Maspero findet in Kairo am Ende des 19. Jahrhunderts heraus, dass Pharaonengräber nahe Theben ausgeraubt wurden und das Geschäft mit Objekten aus der Antike boomt. Gleichzeitig tritt Wannis in den Bergen von Deir el-Bahari die Nachfolge seines Vaters an der Spitze des Horabat-Stamms an. Er entdeckt, dass die Seinigen seit Jahrhunderten vom Plündern der Gräber leben, deren Standort nur sie kennen. Entschlossen, dieser Zerstörung des nationalen Erbes ein Ende zu setzen, schlägt er sich auf die Seite der abendländischen Forschern.

2009 restauriert im Rahmen des World-Cinema-Foundation-Projekts an der Cineteca Bologna / im L’Immagine-Ritrovata-Labor in Zusammenarbeit mit dem Ägyptischen Filmzentrum. Die Restauration wurde von Armani, Cartier, Qatar Airways, der Museumsbehörde Qatar und dem ägyptischen Kulturministerium finanziell unterstützt.
Screenings
Samstag 5 | 8 | 2017  ·  17:30  ·  GranRex  ·  Sub. Eng.
Regisseur
Chadi Abdel Salam
Cast
Ahmed Marei Ahmad Hegazi Zouzou Hamdy El-Hakim Nadia Lutfi Mohamed Abdel Rahman
Kamera
Abdel Aziz Fahmy
Musik
Mario Nascimbene
Drehbuch
Chadi Abdel Salam
Montage
Kamal Abul Ela
Produktion
General Egyptian Cinema Organisation

Merchant Ivory Productions
Internationaler Vertrieb
Cineteca di Bologna
www.cinetecadibologna.it

Related biographie(s)

Related news

Downloads

Nützliche Links

Follow us