Vianney Lebasque

Share:

Vianney Lebasque

Share:

Previous Next

Vianney Lebasque

Vianney Lebasque war Co-Drehbuchautor und Regisseur seines 2013 realisierten ersten Langspielfilms, Les Petits Princes, mit dem Prix Cinéma der Fondation Barrière ausgezeichnet, während Paul Bartel als bester Nachwuchsdarsteller für die Césars nominiert war. Der Film handelt von der Geschichte eines Heranwachsenden, der – trotz einer fatalen Krankheit – zu allem bereit ist, um seinen Traum zu realisieren. Lebasque widmete sich weiterhin der Dramödie und der Thematik der Heranwachsenden und realisierte die Serie Les Grands, welche am Festival International du Film de La Rochelle vierfach ausgezeichnet wurde, darunter mit dem Preis für die beste Regie. Dieses Jahr dreht er den letzten Teil eines Episodenfilms, Smiley. In der Zwischenzeit wirkte er als Co-Autor und Regisseur von Les Beaux Esprits, seinem zweiten Langspielfilm, der auf einem wahren Ereignis basierte, das sich während der Paralympischen Spiele 2000 in Sydney zutrug.

2018 Smiley
2016 Les Grands
2013 Les Petits Princes

Related films

Nützliche Links

Follow us