Previous Next

Concorso internazionale

Real

Japan  ·  2013  ·  DCP  ·  Color  ·  127'  ·  o.v. Japanese

Vor einem Jahr versuchte Atsumi, sich umzubringen, und liegt seither im Koma. Mithilfe des «Sensing» – einer neuen neurochirurgischen Behandlungsmethode, die es erlaubt, mit komatösen Patienten in Kontakt zu treten – versucht ihr Freund Koichi, die Gründe für ihre Tat herauszufinden und gleichzeitig Atsumi wieder aufzuwecken. Obwohl es ihm nicht ganz geheuer ist, dringt er in Atsumis Unterbewusstsein ein und findet sie bei ihrem Schreibtisch, wo sie Mangas zeichnet. Die junge Frau bittet ihn, eine Zeichnung wiederzufinden, die sie ihm in der Primarschule geschenkt hatte und die es ihr erlauben würde, das Vertrauen in sich als Zeichnerin wiederzufinden. Etwas perplex versucht Koichi, ihr zu erklären, dass sie Selbstmord begangen hat und sich seit einem Jahr im Koma befindet. Und obwohl er darauf beharrt, eine Erklärung für ihre Tat zu erhalten, wiederholt Atsumi nur, dass sie jene Zeichnung brauche.

Screenings
Mittwoch 14 | 8 | 2013  ·  16:30  ·  Palexpo (FEVI)  ·  Sub. Eng.,French
Donnerstag 15 | 8 | 2013  ·  09:00  ·  Palexpo (FEVI)  ·  Sub. Eng.,French
Freitag 16 | 8 | 2013  ·  18:30  ·  PalaVideo  ·  Sub. Eng.
Regisseur
Kiyoshi Kurosawa
Cast
Takeru Satoh Haruka Ayase
Produzent
Takashi Hirano
Kamera
Akiko Ashizawa
Musik
Kei Haneoka
Drehbuch
Sachiko Tanaka, Hiromi Kurosawa
Produktion
Twins Japan Inc.
Internationaler Vertrieb
TBS - Tokyo Broadcasting System Television
yuhka@green.tbs.co.jp

Related biographie(s)

Downloads

Nützliche Links

Follow us