Gaëlle Courtens

Journalistin und Pressesprecherin der Föderation Evangelischer Kirchen in Italien ,  Italien

Gaëlle Courtens (*1967) ist Religionsjournalistin. Als Redaktorin der Nachrichtenagentur NEV – notizie evangeliche und als Verantwortliche des Pressebüros des evangelischen Kirchenbundes in Italien, kümmert sie sich vor allem um ökumenischen und interreligiösen Dialog, Religionsfreiheit, Laizität, Migrationen und Menschenrechte. Sie sitzt im Redaktionskomitee der Zeitschrift Coscienza e Libertà (Internationale Vereinigung zur Verteidigung und Förderung der Religionsfreiheit), und war einige Jahren beim TV-Programm Protestantesimo – RAIDUE beschäftigt. Sie hat ein Lizentiat in Italienischer Sprache und Literatur, Soziologie und Politische Wissenschaften der Universität Zürich, und ein Master zweiten Grades in Völkerrechtlicher Verteidigung der Menschenrechte der Universität «La Sapienza» in Rom. Sie war Mitglied der INTERFILM Jury in Venedig (2013) und Mitglied der Jury des Festivals für Religionsfilme PRIX FAREL in Neuenburg (CH) (2014).

Nützliche Links

Follow us