Agustina Llambi Campbell

Share:

Agustina Llambi Campbell

Produzentin ,  Argentinien

Agustina Llambi Campbell wurde 1981 in Buenos Aires geboren und studierte an der Universidad del Cine (FUC). 2005 gesellte sie sich zu Pablo Trapero bei Matanza Cine als Produktionsleiterin für Filme wie Nacido y criadoAuszeit in Patagonien (2006), Löwenkäfig (2008) und Carancho (2010) von Trapero. 2011 gründete sie die unabhängige Produktionsfirma La Unión de los Ríos. Deren Debütproduktion war Santiago Mitres Erstlingsfilm El estudiante (2011, Premio speciale della giuria im Rahmen von Locarnos Cineasti del presente und am BAFICI). 2012 präsentierte sie in der Semaine de la Critique in Cannes Los salvajes – den Debütlangfilm von Alejandro Fadel. 2015 lief El cielo del Centauro von Hugo Santiago als Eröffnungsfilm am BAFICI und Paulina (2015), der zweite Film von Santiago Mitre, in der Semaine de la Critique in Cannes, wo er mit dem Nespresso Grand Prix sowie dem FIPRESCI-Preis für Filme in den Nebensektionen von Cannes ausgezeichnet wurde.

Nützliche Links

Follow us