Film

Die letzten Heimposamenter

Histoire(s) du cinéma: Cinéma suisse redécouvert

Svizzera  ·  1973  ·  DCP 2K  ·  Colore e bianco e nero  ·  113'  ·  v.o. svizzero tedesco/tedesco

Cinémathèque suisse con il sostegno di Memoriav - laboratorio: Hiventy, Parigi.
Proiezione

giovedì 11 | 8 | 2022, 15:00  ·  PalaCinema 1  ·  Sub. Inglese

Introduced by Frédéric Maire, Eduard Winiger and Léon Yersin

Content language:

EN

IT

DE

FR

Die Auseinandersetzung mit der Kunst der Passementerie, die Anfang der Siebziger im Kanton Basel-Landschaft vom Aussterben bedroht war, offenbart die ausbeuterische Logik, die das Leben der Arbeiter bestimmt. Der Dokumentarfilm von Yves Yersin un Eduard Winiger, der 1974 in Berlin und Locarno gezeigt wurde, ist eine Reflexion über die sozialen und kulturellen Veränderungen einer Region und ihrer Einwohner.

Share


Information

Registi

Yves Yersin, Eduard Winiger

Produttore

Yves Yersin

Montaggio

Yves Yersin

Sceneggiatura

Ruth Freiburghaus

Produzione

Nemo-Film

avec participation du canton de Bâle-Campagne

Copia

Cinémathèque suisse
info@cinematheque.ch
www.cinematheque.ch


Altre biografie