Olivier Père verlässt das Festival del film Locarno

Olivier Père verlässt das Festival del film Locarno

Share:

Nach drei Jahren als künstlerischer Leiter des Festival del film Locarno verlässt Olivier Père die Welt der Filmfestivals um Generaldirektor von ARTE France Cinéma zu werden.

Im Rahmen der Verwaltungsratssitzung vom 4. September 2012 wird der Präsident Marco Solari, im Einvernehmen mit dem Vorstand – dem zuständigen Organ für die Ernennung des künstlerischen Leiters – einen Vorschlag für die Nachfolge von Olivier Père präsentieren. Nach der Versammlung, die um 12 Uhr enden wird, findet in Locarno eine Pressekonferenz statt, an der das Resultat der Zusammenkunft bekannt gegeben wird.

Festivalpräsident Marco Solari erklärt: «Mir liegt daran, Olivier Père für die wichtige Arbeit zu danken, die er während dieser drei Jahre geleistet hat. Sie hat es Locarno erlaubt, seine Position auf der internationalen Bühne zu konsolidieren und ich freue mich über diese hervorragende Entwicklung seiner Karriere».

Olivier Père ergänzt: «Wertvoll, anspruchsvoll und perfekt organisiert, ist das Festival del film Locarno eine internationale Grossveranstaltung für die Cinephilie, die weltweit einen soliden Ruf geniesst. Ich bin traurig, das Festival zu verlassen, verspüre aber auch enorme Befriedigung über das Erreichte».

 

Pressebüro
66° Festival del film Locarno
7–17 | 8 | 2013
Via Ciseri 23 | CH-6601 Locarno
tel +41 91 756 21 21 | fax +41 91 756 21 49
press@pardo.ch | www.pardo.ch

 

Nützliche Links

Follow us