Previous Next

Stephanie Spray

Stephanie Spray ist Filmemacherin und Anthropologin und erforscht das Zusammenwirken von sozialer Ästhetik und Kunst im Alltagsleben. Seit 2006 arbeitet sie am Sensory Ethnography Laboratory der Harvard-Universität und erhielt sowohl einen Master in Religionswissenschaften von der Harvard Divinity School als auch einen Bachelor of Arts vom Smith College. 1999 begann sie, Musik, Religion und Sprachen in Nepal zu studieren, um daraus Videoarbeiten zu generieren, etwa Kāle and Kāle (2007), Monsoon-Reflections (2008), Untitled (bed) (2009), As Long as There’s Breath (2010) und Untitled (2010). Ihr Werk wurde international gezeigt, darunter auch in den Anthology Film Archives (2010) in New York und dem Internationalen Studentenfilmfestival Sehsüchte in Potsdam.

2013 Manakamana
2010 Untitled
2009 Untitled (bed)
2008 Monsoon-Reflections

Related films

Nützliche Links

Follow us