Press Releases  ·  08 | 10 | 2018

Die Anmeldung für Open Doors Hub & Lab 2019 ist ab sofort offen: neuer Dreijahres-Zyklus mit Fokus auf Südostasien und die Mongolei

Content language:

EN

IT

DE

FR

In den vergangenen sechzehn Jahren hat sich Open Doors allen Kontinenten und fast allen Regionen der südlichen und östlichen Hemisphäre gewidmet. Im kommenden Zyklus von 2019 bis 2021 konzentriert sich die Sektion auf Südostasien (Laos, Thailand, Kambodscha, Vietnam, Myanmar, Indonesien, Malaysia und die Philippinen) sowie die Mongolei.

Open Doors ist eine Sektion von Locarno Pro und hat zum Ziel, den unabhängigen Film zu fördern und Filmschaffende und ihre Werke in den Ländern der südlichen und östlichen Weltregionen zu unterstützen. Sie wird dabei von der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten unterstützt. 2019 beginnt ein neuer Dreijahres-Zyklus, der dieses Mal nach Südostasien und in die Mongolei führt.

„Es ist ausgesprochen wichtig, dass das Locarno Festival seine Aufgabe auch weiterhin wahrnimmt und in den betroffenen Weltregionen neue Talente aufspürt und die Filmproduktion fördert. Aus diesen Ländern stammen einige der grössten zeitgenössischen Filmschaffenden. Südostasien hat ein enormes Potenzial an jungen Filmemachenden mit einer grossen kreativen Energie, und wir freuen uns, in diesem Sinne weiter zu arbeiten“, so die neue künstlerische Leiterin des Locarno Festivals Lili Hinstin.

Produzierende, Regisseurinnen und Regisseure aus den oben genannten Ländern können sich ab heute für die beiden folgenden Initiativen von Open Doors anmelden:

Open Doors Hub (7.-13. August)

Open Doors Hub ist eine internationale Plattform für Koproduktion, bei der die Teilnehmenden (aus Regie und Produktion) durch persönliche Begegnungen direkten Kontakt mit potenziellen Partnerinnen und Partnern aufnehmen können, um ihre Filmprojekte in internationaler Zusammenarbeit zu realisieren.

Die Jury von Open Doors vergibt verschiedene Preise im Höchstwert von CHF 50'000, gestiftet vom Schweizer Fonds visions sud est (mit Unterstützung der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA) und der Stadt Bellinzona.

Link zu Open Doors Hub (Englisch)

Open Doors Lab (7.–13. August)

Das Open Doors Lab ist ein Laboratorium für die ad hoc-Ausbildung von Talenten in der Produktion/Regie-Produktion aus den jeweiligen Ländern. Dabei wird besonders auf eine internationale Ausrichtung bei der Entwicklung, Produktion und beim Vertrieb der Filme geachtet.

Einige der Teilnehmenden werden Preise in Form von Dienstleistungen für ihre weitere berufliche Laufbahn erhalten.

Link zu Open Doors Lab (Englisch)

Die Anmeldefrist für Open Doors Hub und Open Doors Lab 2019
läuft vom 8. Oktober 2018 bis zum 15. Januar 2019.

Die Kandidatinnen und Kandidaten können sich unter folgendem Link anmelden:

Link Anmeldung

Die Sektion Open Doors Screenings wird dem Publikum und den Fachleuten am Locarno Festival eine Auswahl von Kurz- und Langfilmen aus einigen der betroffenen Länder zeigen. Im Rahmen der Ausgabe 2019 werden Produktionen aus Laos, Thailand, Kambodscha, Vietnam und der Mongolei zu sehen sein.

Überdies kann Open Doors auf die Unterstützung und Zusammenarbeit mit zahlreichen europäischen und internationalen Organisationen zählen wie ARTE France, ACE Producers, EAVE (European Audiovisual Entrepreneurs), EURODOC, LIM/Groupe Ouest, Produire au Sud/Festival des Trois Continents, TorinoFilmLab, Festival Scope und die Internationalen Kurzfilmtage Winterthur.

Open Doors ist auch direkt in den betroffenen Ländern aktiv, indem es vor Ort Fachleute aus der lokalen Filmindustrie durch Seminare und Workshops unterstützt. Diese Initiativen sind eine Ergänzung zum Programm während des Locarno Festivals und werden in Zusammenarbeit mit lokalen Festivals und der lokalen Filmbranche in den jeweiligen Regionen organisiert. Die Destinationen während der Herbstperiode 2018 sind das Ulaanbaatar International Film Festival (UBIFF) in der Mongolei, das Autumn Meeting in Vietnam, das South East Asia Fiction Film Lab (SEAFIC) in Thailand und das Memory! Festival & Myanmar Script Fund in Yangon in Myanmar. Im Dezember werden die Events in den anderen Regionen bekannt gegeben. Auf der Facebook-Seite von Open Doors werden die Informationen stetig aktualisiert.

Die 72. Ausgabe des Locarno Festival findet vom 7. bis 17. August 2019 statt.

 

www.locarnofestival.ch