Press Releases  ·  22 | 03 | 2021

First Look 2021 – Fokus auf die Schweiz

Die Initiative von Locarno Pro, die Filmen in der Postproduktion gewidmet ist, stellt die Schweiz in den Mittelpunkt: Anlässlich ihrer zehnten Ausgabe konzentriert sich First Look in Zusammenarbeit mit SWISS FILMS auf die Schweizer Filmindustrie und ihre aktuelle Produktion.

Content language:

EN

IT

DE

FR

Ein Sprungbrett für ausgewählte Schweizer Projekte: laufende, noch nicht abgeschlossene Arbeiten, die das Bild des nationalen Kinos in die Welt tragen werden. Dies ist die zehnte Ausgabe von First Look, die ganz der Schweizer Industrie und ihren vielversprechendsten Produktionen gewidmet ist. Die Anmeldung öffnet heute, Montag 22. März, und dank der Partnerschaft mit SWISS FILMS wird First Look sechs Werke in der Postproduktionsphase auswählen.

Giona A. Nazzaro, künstlerischer Leiter des Locarno Film Festival: «Das Festival hat dem Schweizer Kino immer grosse, kontinuierliche und anhaltende Aufmerksamkeit geschenkt. In einer Zeit, in der junge Filmemacher die Mittel und Wege neu erfinden, um eine neue Idee des Schweizer Kinos zu entwickeln, und grosse Beachtung der Festivalwelt und der internationalen Industrie auf sich ziehen, kommt dieser Zusammenarbeit eine noch wichtigere Rolle zu. Der gemeinsame Blick in die Zukunft wird ein spannendes Abenteuer voller Entdeckungen sein.»

Die Produzenten der ausgewählten Projekte werden am Locarno Film Festival teilnehmen und die Möglichkeit haben, ihre Filme während der Locarno Pro-Tage, die dem First Look gewidmet sind, am 6., 7. und 8. August 2021 im Kino Rialto in Muralto (Locarno), und ebenso auf der Digital Library des Festival über den reservierten Bereich Locarno Pro Online zu präsentieren, wo sie exklusiv für die von der Industrie akkreditierten Personen zugänglich sein werden. Um Fachleuten aus der ganzen Welt die Teilnahme zu ermöglichen, finden die Aktivitäten von Locarno Pro in diesem Jahr in einem noch nie dagewesenen Hybrid-Format statt, das die Möglichkeit bietet, sich sowohl für Präsenz- als auch für Online-Veranstaltungen zu akkreditieren. Das vollständige Programm der Aktivitäten, in welchem Format sie stattfinden werden, sowie Informationen zur Akkreditierung werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

Markus Duffner, Leiter von Locarno Pro: «Anlässlich des zehnjährigen Bestehens von First Look, nachdem wir verschiedene Regionen von Lateinamerika bis Osteuropa erkundet haben, war es uns ein Bedürfnis, uns der heimischen Industrie zuzuwenden und neuen Schweizer Produktionen diese wertvolle Gelegenheit für internationale Sichtbarkeit zu bieten.»

Andreas Bühlmann, Industry Consultant bei SWISS FILMS: «First Look 2021 markiert den Startschuss für eine neue wichtige Kollaboration mit Locarno, die ab kommendem Jahr als SWISS FILMS Previews weitergeführt wird. Wir freuen uns über diese Zusammenarbeit und die exklusive Gelegenheit, das vielfältige Schweizer Filmschaffen in diesem einmaligen Setting präsentieren zu können.»

Bewirb Dich mit Deinem Film

Der Bewerbungszeitraum beginnt heute, 22. März, auf der Website des Locarno Film Festival und endet am 31. Mai 2021. Die vom Festivalteam ausgewählten Titel werden Ende Juli bekanntgegeben, während die Namen der Gewinner am 8. August bekanntgegeben werden. Die Filme werden einem Publikum aus Verkäufern, Einkäufern, Programmern und Vertretern von Postproduktionsförderungsfonds präsentiert, um die Fertigstellung, den Verkauf und die Festivalkarriere der Filme zu fördern.

Eine Jury, bestehend aus Regisseuren und Programmern internationaler Festivals, vergibt verschiedene Preise: den cinegrell First Look Award, der Mittel für die Fertigstellung des Films in der Postproduktion im Höhe von 50 000 CHF bereitstellt, ausgelobt vom Postproduktionshaus und Filmlabor cinegrell, mit dem das Festival dank der neuen Unterstützung der First Look Initiative seine Zusammenarbeit fortsetzen kann; den Le Film Français Award, der aus Werbemitteln im Wert von 5 600 € besteht; und den von Kaiju Cinema Diffusion ausgelobten Preis im Wert von 5 000 € für die Gestaltung eines internationalen Plakats.

Die 74. Ausgabe des Locarno Film Festival findet vom 4. bis 14. August 2021 statt. Das Team arbeitet unter strikter Einhaltung der Gesundheitsbestimmungen an der Produktion einer vollständigen Festivalausgabe. Falle von organisatorischen Änderungenwerden diese den Medien und der Öffentlichkeit zu gegebener Zeit bekannt gegeben.